Filmprojekt der Mariengemeinde zeigt „Winnie Puuh“

BARSINGHAUSEN (red).

Endlich lädt das engagierte Filmteam der ev.-luth. Mariengemeinde wieder  zum Filmprojekt ein: Die jugendlichen Teamer freuen sich mit Pastorin Uta Junginger, dass sie am kommenden Freitag, dem 2. Oktober, um 16.30 Uhr den beliebten Film Winnie Puuh zeigen können. Allerdings werden Teamer*innen sowie Kinder und Jugendliche gebeten, sich anzumelden unter: uta.junginger@gmx.de, da die Zahl der Plätze begrenzt ist. Beim Reingehen ins Gemeindehaus (und Rausgehen) wird darum gebeten, eine Maske zu tragen, am Platz kann diese abgesetzt werden. Im Hundertmorgenwald erleben die Kinder neue Abenteuer mit dem liebenswerten Bären. Bei der Suche nach einem Ersatzschwanz für I-Aah bemerken Puuh und seine Freunde plötzlich, dass einer fehlt. Die Bande macht sich auf eine kühne Mission durch den Hundertmorgenwald, um diesen zu finden. Es wird ein turbulenter Tag für den tollpatschigen Bären.

Foto: privat