Frauen bereiten den Weltgebetstag 2018 vor

Werkstätten finden in der Barsinghäuser Mariengemeinde und in Ronnenberg statt

BARSINGHAUSEN/KIRCHENKREIS (red). Aus Surinam, dem kleinsten unabhängigen Land Südamerikas, kommt das weltumspannende Gebet der Frauen für 2018. Der ökumenische Weltgebetstag wird traditionell am ersten Freitag im März gefeiert, das ist in diesem Jahr der 2. März. Aus diesem Anlass lädt der Kirchenkreis Ronnenberg wieder interessierte Frauen und Weltgebetstags-Teams zu zwei Vorbereitungstreffen ein. Die Weltgebetstagswerkstatt in Barsinghausen beginnt am Montag, 22. Januar, um 18 Uhr im Gemeindehaus der Mariengemeinde neben der Klosterkirche Barsinghausen. Eine zweite Werkstatt findet am Donnerstag, 25. Januar, ab 19 Uhr im Gemeindehaus der Michaeliskirchengemeinde am Kirchhofe in Ronnenberg statt. In beiden Werkstätten lernen die Frauen die neuen Lieder kennen, sie informieren sich über das diesjährige Gastgeberinnenland und sprechen über die Gebetsordnung und die biblischen Texte. Außerdem können Speisen aus Surinam probiert werden. Für weitere Informationen steht Diakonin Evelin Vogt-Rosemeyer, Beauftragte für Frauenarbeit im Kirchenkreis, unter Telefon 05109 519541 oder per E-Mail: evelin.vogt-rosemeyer@evlka.de zu Verfügung.

Foto: “Gran tangi gi Mama Aisa (In gratitude to mother Earth)”, Sri Irodikromo, © Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee