Für die Kinder der Petruskrippe steht ein großer Wechsel an

BARSINGHAUSEN (red).

Zum Ende des Kitajahres stehen in wenigen Tagen viele Veränderungen bevor. In diesem Jahr verlassen insgesamt 18 Familien die Einrichtung, weil die Kinder der Petruskrippe aufgrund ihres Alters in einen Kindergarten wechseln. Für jeweils neun Kinder aus der Bienen- und der Raupengruppe heißt es Abschied nehmen. Damit die Kleinen vorbereitet sind und der Übergang gut gelingt, wird das Thema Trennung aufgegriffen. Gemeinsam wird das Portfolio der Kinder angeschaut und es wird besprochen, was in der Krippe alles gelernt und erlebt wurde. “Es ist enorm wichtig, den Kindern zu vermitteln, dass sie neue Herausforderungen meistern können”, weiß die Leiterin Birgitt Weber-Manthei, die mit ihrem Team dafür Sorge trägt, dass der Übergang gut begleitet wird.

Foto: privat