“Für wen wurde das Geländer über dem Kirchdorfer Mühlbach montiert?”

Leserbriefschreiber Günter Kalmbach reibt sich verwundert die Augen

KIRCHDORF (red). “Seit 30 Jahren wohne ich nun in Kirchdorf und gehe bzw. fahre regelmäßig mit meinem Hund auf dem Wirtschaftsweg Richtung Langreder/ Eckerde. Mit Verwunderung nahm ich dieser Tage zur Kenntnis, dass auf dem Weg vor der Abzweigung nach Langreder links Richtung Röntgenstraße / Uhlenbruch ein großes Geländer an/über den Mühlbach montiert wurde. Für wen? Der Wirtschaftsweg wird neben den Landwirten*innen nur von Reitern*innen, Fußgänger*innen und Fahrradfahrer*innen genutzt. Das Holz sieht sehr edel aus, hoffentlich täuscht der Anblick und es ist kein Tropenholz. Jedenfalls scheint in der Stadtkasse dafür Geld vorhanden zu sein. Ein vernünftiges Radwegenetz wäre sinnvoller.”

Günter Kalmbach, Kirchdorf

Foto: Günter Kalmbach

Leserbriefe geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich sinnwahrende Kürzungen vor. Nicht alle Zuschriften können veröffentlicht werden.