Gezielte Körperverletzung: Radfahrer schlägt entgegenkommende Fahrradfahrerin und flüchtet

Das 49-jährige Opfer wurde beim Sturz leicht verletzt / Zeugen gesucht

EGESTORF (red). Am gestrigen Montag gegen 13 Uhr kommt es auf der Stoppstraße in Egestorf zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr in Verbindung mit einer vorsätzlichen Körperverletzung zum Nachteil einer 49-jährigen Barsinghäuserin. Der bislang unbekannte Täter befuhr mit seinem Fahrrad dabei den dortigen Radweg in Richtung Barsinghausen, als ihm das spätere Opfer ebenfalls auf einem Fahrrad entgegenkommt. In dessen Höhe schlägt der Täter plötzlich gezielt gegen den Oberkörper des Opfers, sodass diese zu Fall kommt und sich dadurch leichte Verletzungen zuzieht. Der Täter flüchtet anschließend in unbekannte Richtung. Bei dem Täter soll es sich um einen ca. 40 Jahre alten Herren handeln mit ungepflegten Erscheinungsbild und kurzen braunen Haaren. Angaben zum mitgeführten Fahrrad oder zur Bekleidung können nicht gemacht werden. Zeugenhinweise und Hinweise zum flüchtigen Radfahrer werden an die Polizei Barsinghausen unter Telefon 05105-5230 erbeten.