Großer Mittelaltermarkt lockt am Wochenende auf das Rittergut Eckerde

ECKERDE/WERBEARTIKEL (red).

Am Samstag und Sonntag, 18. und 19. September, ist es soweit: Mittelalter meets Kunsthandwerk auf dem Rittergut Eckerde. Viele verschiedene Händler aus dem Kunsthandwerk und Antikmarkt-Bereich sowie ein abwechslungsreicher Mittelaltermarkt, der für Jung und Alt ein buntes Programm und historische Stände zu bieten hat, erwarten die BesucherInnen auf dem Rittergut.
Programm:
– Mit der beliebten Mittelalter Band RATTENPACK
– Norbertino, dem Hofnarr
– einer brandheißen Feuershow
Außerdem führen viele Meister der mittelalterlichen Handwerkskunst ihr Können vor – zum Beispiel Holzschnitzer, Löffler und ein Schmied. Hochwertige Waren aus unterschiedlichen Epochen machen dieses Event zu einem Highlight im diesjährigen Veranstaltungskalender. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf erlesenem Schmuck, Gold- und Formsilberwaren in unterschiedlichen Ausführungen, exklusiven Uhren, seltenen Münzen sowie edlen Gemälden, ausgewählten Möbeln und Skulpturen. Es gibt vieles zu bestaunen und zu kaufen, das lässt das Sammlerherz höher schlagen. Als besonderen Service können die Besucher an diesem Tag ihre Wertgegenstände, wie zum Beispiel Porzellan, Kunstgegenstände, Schmuck, Uhren, Münzen, Bernstein und Bronzefiguren von einem unabhängigen Experten-Team auf dem Antikmarkt begutachten und bewerten lassen – selbstverständlich unverbindlich und kostenlos. Das Rittergut Eckerde bietet mit seinem besonderen Ambiente an diesem Tag eine großartige Kulisse und lädt zum Bummeln, Entdecken, Kaufen und zu netten Gesprächen ein. Der “Wegezoll” beträgt fünf Euro, Kinder unter 14 Jahre sind kostenlos dabei. Kommen Sie vorbei und erleben eine unbeschwerte Zeit bei “Mittelalter meets Kunsthandwerk”. Die Veranstaltung wird selbstverständlich unter Beachtung der aktuellen Coronaregeln durchgeführt.

Fotos: privat