Großer Rausputz bei Holtensen: Sammler stoßen auf 25 Autoreifen und füllen 40 große Müllsäcke

HOLTENSEN (red).

Am gestrigen Samstag trafen sich in Holtensen auch in diesem Jahr wieder mehr als 30 Teilnehmer aus allen Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr, des Realverbands und Bürger des Ortsteils zur alljährlichen Müllsammelaktion ” Der große Rausputz”. Gesammelt wurde rund ums Dorf und  vorrangig im Zuge der Landesstrasse 392 und des Pendlerparkplatzes nahe der Auffahrt zur BAB 2, in deren Bereichen es galt, den Unrat und Sperrmüll aus den Grünflächen des Parkplatzes und der umliegenden Gräben zu entfernen. Wie in jedem Jahr stießen die Müllsammler auf jede Menge achtlos (oder auch mutwillig) entsorgten Hausmüll und sonstige Sperrabfälle. Zu 25 Auto- und Motorradreifen gesellten sich ganze Möbelstücke, Holzelemente  und Baumstümpfe sowie Baustoffmaterialien. Insgesamt wurden 40 große Müllsäcke mit Unrat der unterschiedlichsten Kategorien eingesammelt. Im Anschluss an die Sammelaktion trafen sich die Teilnehmer am Feuerwehrhaus zu einem Imbiss in geselliger Runde.

Foto: privat