“Hannahlyse” als drittbeste Schülerzeitung Niedersachsens ausgezeichnet

BARSINGHAUSEN (red). 

Ein journalistischer Lichtblick zwischen dunklen Corona-Schlagzeilen: Die Hannahlyse konnte beim unzensiert-Wettbewerb den strahlenden dritten Platz erlangen und ist daher die drittbeste Schüler:innenzeitung von Niedersachsens Gymnasien. In Zeiten der Pandemie war die Redaktionsarbeit nicht einfach. Wir konnten uns in der Schule nur unter Einschränkungen treffen, die meisten Redaktionssitzungen fanden online statt. Gerade deshalb sind wir sehr stolz darauf, dass wir es geschafft haben, eine Ausgabe herauszubringen, welche dann auch noch so gut ankam und geehrt wurde. Der unzensiert-Wettbewerb ist ein Wettbewerb für Schüler:innenzeitungen in Niedersachsen, welcher von der Jungen Presse Niedersachsen veranstaltet wird. Bereits zum dritten Mal wurden die besten Schüler:innenzeitungen Niedersachsens ausgezeichnet. Auch wir haben uns bereits zum dritten Mal beworben, bisher sprang dabei für uns im Jahr 2019 der Sonderpreis für „Kritische Berichterstattung“ der DJV heraus. Diesmal dürfen wir uns über einen Preis der Hauptkategorien freuen. Weitere Informationen gibt es unter www.unzensiert-wettbewerb.de. Bei Interesse der preisgekrönten Schüler:innenzeitung oder Fragen freuen wir uns über eine Mail an redaktion-sz@hag-iserv.de! Weiterhin bieten für einen kostenlosen Versandtservice für in Barsinghausen und Umgebung Lebende an, Informationen hierzu unter www.han-nah.de.

Text: Rieke Duhm und Anna-Maria Wölfert / Foto: Rieke Duhm