Hegering Barsinghausen feiert Jubiläum mit einem Fest für die ganze Familie

BARSINGHAUSEN (red).

Am 1. Juni feiert der Hegering Barsinghausen auf dem Gelände der Firma DeisterTop (Winninghäuser Weg 12a) sein 75-jähriges Jubiläum. Das Fest für die ganze Familie beginnt um 15 Uhr und wartet mit zahlreichen Attraktionen auf. Für die Kinder gibt es eine Hüpfburg, einen Clown und Trettraktorfahren.

Die Landesforsten präsentieren Baumarten zum Anfassen, die Jägerschaft ist mit ihrem Infomobil vertreten. Schießkino, Bogenschießen und ein Hirschrufer runden das Programm ab. Außerdem stellen Drohnenpiloten ihren Einsatz zur Rehkitzrettung vor. Für musikalische Unterhaltung sorgen der Jagdhornbläsercorps Calenberg und die Bläser des Hegerings Barsinghausen. Kulinarisch locken eine Kaffee- und Kuchentafel sowie Wildspezialitäten vom Deisterjäger Theobald. Ab 18 Uhr spielen die Schaumburger Musikanten, anschließend legt DJ Futzi zum Tanzen auf.

Rehkitzrettung per Drohne

Anfang 1949 wurde der Hegering in Barsinghausen gegründet. In der Nachkriegszeit war neben der Hege und Pflege der heimischen Wildtiere auch die Nahrungsbeschaffung von zentraler Bedeutung. Ein Thema, das heute in Hinsicht auf regionale und biologische Nahrungsmittel wieder relevant wird. In großen Bereichen der Städte Barsinghausen und Gehrden engagieren sich fast 200 Jägerinnen und Jäger für die Natur und ihre Tierwelt.

Fotos: Hegering Barsinghausen