HipHop: „Little Stars“ in der Petruskrippe

BARSINGHAUSEN (red).

Ein neues Angebot macht den Kindern der Petruskrippe einen Riesenspaß. Die Fachkräfte Anja Bär und Kristin Schwarz haben eine Tanzgruppe ins Leben gerufen, die sich jeden Montag trifft. Anja Bär kann dabei aus ihrer jahrelangen Erfahrung als Musik- und Rhythmikfachkraft schöpfen . Ihre Kollegin Kristin Schwarz, die seit Kindertagen HipHop in verschiedenen Tanzformationen bis hin zu Meisterschaften ausübt, bringt die Ideen für die passenden Choreografien. Krippenleitung Birgitt Weber-Manthei freut sich über dieses Engagement: “ Rhythmische Bewegung zur Musik mittels Tanz und einstudierter Choreografie ist stets von großer Beliebtheit. Das gezielte Körpertraining kann sogar therapeutischen Effekt haben, z.B. auf den Rücken und die Füße.“ Ein Auftritt der „Little Stars“ ist jetzt schon geplant, nämlich auf dem diesjährigen Sommerfest der Krippe.