Hohe Wasserfontäne tritt aus Hydrant aus und überflutet die Heinrich-Benne-Straße

Die Ortsfeuerwehr Egestorf rückte aus

EGESTORF (red). Gegen 8:50 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Egestorf in die Heinrich-Benne-Str. alarmiert. Aus einem Unterflurhydrant trat Wasser frei aus. Die Wasserfontäne war während der Anfahrt schon aus der Ferne erkennbar. Einsatzleiter Marc Kohlert wollte den Hydrant mit einem Hydrantenschlüssel zudrehen lassen. Dies war jedoch auf Grund eines technischen Defektes nicht mehr möglich. Kohlert forderte daher die Stadtwerke Barsinghausen an. Bis zur Ankunft dieser wurde die Einsatzstelle abgesperrt und die Straßengullys geöffnet, damit die Wassermassen besser abfließen konnten. Die Stadtwerke stellten nach Ankunft sofort das Wasser ab. Anschließend konnte gegen 9:30 Uhr die Einsatzstelle an die Stadtwerke übergeben werden. Im Einsatz waren 9 Feuerwehrleute mit einem Fahrzeug sowie die Polizei.

Foto: FF Egestorf