HVB II will Aufstiegsrelegation perfekt machen

BARSINGHAUSEN (red).

Das wird bestimmt noch einmal eine Schlacht. Im letzten Punktspiel der regulären Saison in der Regionsoberliga kann der HV Barsinghausen II mit einem Punktgewinn gegen den TuS Empelde (Sonnabend, 18.30 Uhr) den Einzug in Aufstiegsrelegation perfekt machen. Nach dem Sieg im Verfolgerduell in Garbsen und mittlerweile 18:0 Punkten in Folge strotzen die Deisterstädter vor Selbstvertrauen. „Jetzt stehen wir da oben und wollen da auch bleiben”, sagt Kreisläufer Patrick Teesink (Foto). Obwohl die Duelle gegen Empelde in der Vergangenheit immer äußerst hart umkämpft waren, glaubt Teesink diesmal nicht an die ganz große Brisanz im Derby. „Wir spielen oben und Empelde ist gerettet.” Trotzdem werden die Gäste die Saison nicht locker ausklingen lassen, sondern sich ins Zeug legen – schon allein, um ihrem scheidenden Trainer Jens Zupke einen schönen Abschluss zu bereiten.