HVB-Jugend startet erfolgreich ins neue Jahr

BARSINGHAUSEN (red).

Das sah schon richtig gut aus. Mit viel Power aus dem WinterCamp startete die 1. E-Jugend in ihr erstes Punktspiel gegen den Recken-Nachwuchs aus Burgdorf. Im temporeichen und umkämpften Regionsoberligaspiel gab es auf beiden Seiten tolle Aktionen zu bestaunen und zu beklatschen. Nach der knappen 13:10 Pausenführung sorgte ein 5:0-Tore-Lauf für die Vorentscheidung, so dass am Ende ein verdienter 23:16 Erfolg gefeiert werden konnte. Es spielten: Noah Weiß im Tor; Timo Jurkait und Paul Schmidt (je 6), Jona Waldmann und Linus Meyer (je 3), Julian Jürgens und Moritz Pfaffle (je 2), Jannik Hexel (1) und Amon Künne.

Die 2. E-Jugend gestaltete ihr Spielrundenturnier in der Anfängerstaffel in Empelde sehr erfolgreich und gewann alle vier Spiele gegen TVE Algermissen (10:1), SG Immensen/Lehrte-Ost (4:1), gegen TSV Anderten (8:3) und gegen Gastgeber TuS Empelde (9:4). Die HVB-Treffer erzielten Julian Jürgens (7), Miguel Munoz und Johannes Kreim (4), Mattis Günzl und Mats Frädermann (je 3), Maarten Groß, Melad Mohammadi, Toprak Askin, Per Rißmann und Nick Kostka (je 2).

Die weibliche E-Jugend kam am 5. Spieltag in der Anfängergruppe zu einem 9:2 Sieg gegen GIW Meerhandball, unterlag aber mit 3:7 Toren gegen SC Germania List und mit 2:4 Toren gegen den HSC. Es Trafen: Greta Otte (4), Anouk Haendel, Alina Becker und Carolina Heinisch (je 2), Mia Bröder, Anna Schomburg und Anna Tischmann (je 1).

In der Regionsklasse hatte die 2. D-Jugend gegen die körperlich überlegenen Gäste aus Nienburg keine Chance und verlor trotz tapferer Gegenwehr deutlich mit 8:22 Toren. Für den HVB trafen Timo Jurkait (4), Yoendrys Martinez (2) sowie Jakob Herzig und Finn Widdel (je 1)

Eine klare Sache war der deutliche 42:21 Sieg der 1. C-Jugend gegen den TSV Neustadt in der Regionsoberliga. Schaon zur Pause führte das Deisterteam mit 24:9 Toren und kletterte auf den 6. Tabellenplatz. Die Treffer teilten sich Louis Bonhagen und Jannik Jurkait (je 8), Tuan Minh Duong (7), Bennet Hardt (6), Sebastian Kokoska und Iven Kahle (je 4) Robin Lüders (3) und Jonah Klesen (2).

Die 2. C-Jugend verteidigte mit ihrem 30:28 Erfolg über den Tabellendritten TV Mellendorf den 4. Platz in der Regionsklasse. In diesem spannenden Spiel setzte sich das Deisterteam in der zweiten Spielhälfte auf 20:15 und 26:21 ab. Dann holten die Gäste Tor um Tor auf und kamen bis auf 29:28 heran, ehe Luke Dopheide in der letzten Minute das erlösende 30:28 gelang.

Es trafen Luke Dopheide (8), Christos Bolonakis (5), Niko Franke und Louis Yerneaus (je 4), Ferdinand von Willisen (3), Norwin Wildemann und Björn Rüstig (je 2), Jonah Klesen und Tim Bullerdiek (je 1).

Die weibliche C-Jugend nutzte den Schwung des Wintercamps und verteidigte mit dem ungefährdeten 41:6 erfolg über TSV Friesen Hänigsen die Tabellenführung in der Regionsliga. Für den Spitzenreiter trafen Madlin Beute (12), Rebekka Polley (11), Lorina Lleshi und Teresa Carls (je 7),  Victoria Prichodko (3) und Jule Hofmann (1).

Im ersten Spiel des Jahres feierte die die 1. B-Jugend ihren dritten Saisonsieg in der Landesliga. Im Derby beim der HSG Schaumburg-Nord ging das HVB-Team in der 20. Spielminute beim 12:11 erstmals in Führung und erarbeiteten sich in der 38. Minute beim 23:18 erstmals eine 5-Tore-Führung, die die nicht nachlassenden Hausherren bis zum 27:29 einschmolzen, ehe der 30:28 Sieg feststand. Die HVB-Tore erzielten Julian Schieb (10), Christian Heidt (8), Mika Spannuth (5), Fabian Klawikowski und Philipp Volmer (je 2) sowie Finn Griesheimer, Hassib Bediri und Ansgar Banek (je 1)

Foto: privat