IG Bantorf lädt zu interessanten Veranstaltungen und Projekten ein

BANTORF (red).

Der Dezember ist angebrochen, und damit auch die besinnliche Zeit des Jahres. Doch auch der Konsum steht, wie jedes Jahr, auch im Mittelpunkt dieser Zeit. Wir können uns dem nicht ganz entziehen und trotzdem bieten wir auch in diesem Monat wieder eine ganze Reihe von Veranstaltungen an, kostenfrei und ehrenamtlich organisiert. An dieser Stelle möchten wir allen aktiven Menschen danken, ohne die, die vielfältigen Möglichkeiten zum Lernen, Kennenlernen und Spaßhaben nicht möglich sein könnten. Doch auch ohne Teilnehmer wären all diese Aktionen nichts wert. Also jetzt die Highlights in der Alten Schule Bantorf im Dezember:

Am 4.12., ab 19:30 Uhr trifft sich die IG-Bantorf zum Monatstreffen. Hier soll es aus aktuellem Anlass um das ÖPNV Angebot und das Dorfleben gehen. Weiter gibt es viele Bantorfer (Bau)Neuigkeiten. Gäste und Interessierte sind willkommen.

Die Tischtennistermine haben sich verschoben. Ab jetzt wird immer freitags (18:30-20:00) und sonntags (11:00-12:30) zum Spaß und für das leibliche Wohl gespielt.

Am 11.12., ab 19:00 Uhr feiern wir den lebendigen Adventskalender mit einem Hauskonzert des Musikprojektes Sounds of Hope, bei Heißgetränken und Gebackenem und Livemusik. Die Termine der offenen Proben sind weiterhin immer Montags ab 19:00 Uhr. Jeder Mensch ist eingeladen sein Talent zu teilen.

Die Internationale Nähwerkstatt öffnet am 12.12. ab 15:00 die Türen. Hier stehen wieder geübte und erfahrene Näherinnen allen Anfängern mit Rat und Tat zur Seite. Eigene Nähmaschinen sollten mitgebracht werden.

Am 15.12. zeigt das DorfKino erneut einen Überraschungsfilm. Diesmal wieder von einer      deutschen Regiesseurin. FSK 12. “Ein zutiefst menschlicher und tragikomischer Liebesfilm über zwei Mittsechziger, die durch den Tod getrennt werden und doch erst dadurch wirklich zueinander finden.” Einlass ab 19:00 Uhr, Filmstart ab 19:30 / Bitte Snacks und Getränke mitbringen

Das Dorfcafé International lädt am 20.12. ab 15:00 Uhr alle Frauen und Kinder zum letzten Café des Jahres zum Spielen, Reden und neue Menschen Kennenlernen ein.