“Illegale Müllentsorgung ist eine Unverfrorenheit”

Hannelore Owens hat einen Leserbrief geschrieben

BARSINGHAUSEN (red). “Seit 2 Wochen beobachte ich und ärgere mich über den illegalen Müllhaufen an der Hannoverschen Straße. Da dort auch ganze Türen verbracht wurden, nahm ich anfangs an, es sei Sperrmüll, der demnächst abgeholt würde. Dem ist anscheinend nicht so, im Gegenteil, es wurde weiterer Müll dort entsorgt, wie z.B. der Kinderwagen. Laut einer Webseite der Stadt handelt es sich bei der Fläche um städtisches Eigentum. Ich finde diese Tat unverfroren und eine Zumutung für uns alle, die in der Nachbarschaft wohnen oder täglich an diesem Müllberg vorbeifahren müssen. Aber vielleicht ist ja noch nicht allen Einwohnern bekannt, dass die für Barsinghausen zuständige Aha Abfallwirtschaft eine kostenloste Sperrmüllentsorgung anbietet!? Die hätte das ein oder andere Teil zu einem festgelegten Termin umsonst abgeholt.”

Hannelore Owens, Barsinghausen

Fotos: Hannelore Owens