Indoor-Winterspielplatz der Hoffnungsgemeinde lädt wieder zum Rumtoben ein

KIRCHDORF (red).

Der Indoorspielplatz der Hoffnungsgemeinde in der Einsteinstraße in Kirchdorf hat in den vergangenen Jahren schon viele Kinder und Erwachsene begeistert. Wir öffnen erneut unsere Türen für Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren und ihren Begleitpersonen und laden von Dienstag, 21. Januar, bis Samstag, 25. Januar, von 15 bis 17 Uhr, ein zum Spielen, Hüpfen, Toben, Kaffee trinken, Zeit gemeinsam -mit vielen Anderen- genießen. 80 Kindern und ihre Begleitpersonen werden Platz finden, um einen tollen und bereichernden Nachmittag in der Hoffnungsgemeinde zu verbringen. Wir freuen uns auf lautes Quitschen, Rufen und Kinderlachen. Für jeden ist etwas dabei: Die Hüpfburg, das Klettergerüst, Bällebäder, Bausteine, Schminkecke, Bastelmöglichkeiten, Küchenecke, usw. Wir singen mit den Kindern, lesen Geschichten vor und feiern zusammen mit unserem Kindergarten-Team am Samstag ein Abschlussfest. Hausschuhe oder ABS-Socken bitte mitbringen. Die Aufsichtspflicht obliegt den Begleitpersonen. Der Eintritt ist frei. Viele ehrenamtliche Mitarbeiter der Hoffnungsgemeinde und Eltern der KiTa Wirbelwind freuen sich darauf, den Familien aus Barsinghausen eine schöne Zeit zu ermöglichen.

Foto: privat