Initiatoren vom Seniorenrat verbuchen mit dem neuen Repair-Café einen grandiosen Start

Zahlreiche Bürger kamen heute in den Seniorentreff Am Buchhorn, um sich kleine, defekte Haushaltsgeräte in Schuss bringen zu lassen / Kreis der Reparateure ist sprunghaft auf zwölf Personen angewachsen / Gratis-Service wird künftig einmal pro Monat angeboten

BARSINGHAUSEN (ta). Über einen überwältigenden Erfolg konnten sich heute die Organisatoren des neuen Repair-Cafés freuen. Die Idee für das tolle Projekt im Seniorentreff Am Buchhorn hatten Elektriker Wilfried Tegtmeyer, Horst Petersmann, Dietmar Redlich und Friedrich Prasse vom Seniorenrat Barsinghausen entwickelt. In das Reparatur-Café können Menschen aus allen Altersklassen kommen, um gegen eine kleine Spende defekte Haushaltsgeräte, Wanduhren, elektrisches Spielzeug und sogar Fahrräder wieder in Schuss bringen zu lassen. Kaum hatte sich die Tür zum Seniorentreff um 14 Uhr geöffnet, begann auch schon ein wahrer Ansturm. Zudem sei der Kreis der Personen, die die technisch anspruchsvollen Reparaturen ehrenamtlich vornehmen, inzwischen sprunghaft auf zwölf angestiegen. Dazu zählt auch eine Näherin.“, informierten Petersmann und Prasse. „Über den riesigen Andrang von Interessenten freuen wir uns mächtig.“ Neben dem technischen Service können sich die Nutzer auch über leckeren Kuchen und eine warme Tasse Kaffee freuen, mit denen die Wartezeit überbrückt werden kann. Besonders erfreulich sei, dass sich zwischen den Reparateuren und den „Kunden“ sehr kommunikative Gespräche entwickeln würden. Zu den Besonderheiten, die heute auf die Reparatur-Tische kamen, zählten eine Spielzeug-Lokomotive sowie eine fast 120 Jahre alte Uhr. Künftig soll das Repair-Café immer einmal pro Monat für drei Stunden geöffnet sein. Kommen können Bürger aller Altersklassen. Nächster Termin ist Samstag, 28. März, von 14 bis 17 Uhr. Technisch Begabte, die sich ehrenamtlich dem Team anschließen möchten, können sich bei Wilfried Tegtmeyer unter Telefon 05105 – 5911894 oder bei Friedrich Prasse unter der Nummer 01779661439 melden.

Foto: ta