Inzidenz steigt wieder über 100 – Jetzt 2153 Infektionen

REGION (red).

Die Region Hannover hat seit Auftreten der ersten Corona-Infektion insgesamt 53.210 Menschen registriert, die sich in der Region mit dem Coronavirus infiziert haben. Davon sind zum heutigen Stand 49.963 Personen als genesen aufgeführt. 1.094 Menschen sind infolge einer nachgewiesenen oder mutmaßlichen Corona-Infektion in der Region verstorben; der Altersmedian der Verstorbenen liegt bei 84 Jahren. Somit sind zum jetzigen Zeitpunkt 2.153 Menschen in der Region infiziert. Für die Corona-Regelungen des Landes sind drei Werte relevant. Der erste Wert, die 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner, wird vom RKI ermittelt und täglich unter diesem Link veröffentlicht. Der Wert liegt tagesaktuell bei 101,4. Die beiden anderen Werte sind Landeswerte für ganz Niedersachsen gelten auch für die Region Hannover. Sie werden täglich vom Land veröffentlicht unter diesem Link. Für heute liegt die 7-Tages-Hospitalisierungs-Inzidenz bei 4,1 und der Anteil von Covid-Patienten an Intensivbetten bei 4,7 Prozent.

Verteilung nach Alter (seit Beginn der Erfassung):

Alter Fallzahl Gesamt seit Ausbruch
0 – 9 Jahre 4287
10 – 19 Jahre 6522
20 – 29 Jahre 9440
30 – 39 Jahre 8403
40 – 49 Jahre 7577
50 – 59 Jahre 7131
60 – 69 Jahre 3775
70 – 79 Jahre 2158
80+ Jahre 3474
keine Angaben 443

Verteilung nach Kommunen:

Kommune Aktuelle Fallzahl Fallzahl Gesamt seit Ausbruch 7-Tage-Inzidenz
 
Barsinghausen 56 1197 100,0
Burgdorf 67 1220 117,4
Burgwedel 28 629 82,0
Garbsen 141 3671 118,3
Gehrden 19 611 38,6
Hemmingen 22 683 51,1
Isernhagen 63 918 121,3
Laatzen 92 2143 126,5
Landeshauptstadt Hannover 1065 26114 108,0
Langenhagen 136 3163 113,9
Lehrte 57 2279 86,6
Neustadt 34 1574 30,9
Pattensen 24 457 113,1
Ronnenberg 45 1181 120,8
Seelze 99 1767 139,4
Sehnde 20 975 58,9
Springe 33 995 53,4
Uetze 12 767 19,4
Wedemark 45 1010 39,6
Wennigsen 32 450 153,0
Wunstorf 63 1406 85,3

Bild: Nds. Staatskanzlei