Jos Homeier bleibt auch in der nächsten Saison ein “Germane”

EGESTORF/LANGREDER (red).

Der 1. FC Germania Egestorf/Langreder hat den Vertrag mit Angreifer Jos Homeier für ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Der 23-Jährige wechselte 2017 vom TSV Nettelrede an die Ammerke und entwickelte sich über die U23 zu einem wichtigen Bestandteil der Germanen. In der vergangenen Saison traf Homeier in 22 Spielen 12 Mal. „Jos hat sich großartig entwickelt. Durch seine Robustheit und Schnelligkeit ist er eine feste Größe bei uns geworden“, freut sich Trainer Paul Nieber über die Vertragsverlängerung Homeiers, dessen Wechsel der Cheftrainer 2017 maßgeblich mitzuverantworten hatte. „Jos ist ein Beispiel für die Entwicklungsmöglichkeiten von Spielern bei Germania“, so Nieber weiter. „Ich freue mich auf eine weitere Saison bei Germania und werde alles daran setzen, mit der Mannschaft so erfolgreich wie möglich zu sein“, so Homeier über die Vertragsverlängerung.

Foto: privat