“Jumping Fitness” bringt LTS-Schüler ins Schwitzen

BARSINGHAUSEN (red).

Kürzlich besuchten 18 Neuntklässler im Rahmen des Sportunterrichts ein Fitness-Studio in Hannover. Im Rahmen des Kursthemas „Trampolin“ wollte die Sportlehrerin Gesa Kresin den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeiten geben, die Sportart „Jumping Fitness“ auszuprobieren. Dabei brachte die Trainerin Rebecca Pietler mit ihrem Programm alle ganz schön ins Schwitzen. Beim Jumping Fitness handelt es sich um ein Workout auf dem Mini-Trampolin. Es setzt sich zusammen aus vielen dynamischen und ausdauernden Übungen und sorgt für eine Kräftigung von Bauch, Beinen und Po. Trainerin Rebecca zeigte sich zufrieden: „Die Jugendlichen waren sehr motiviert und hatten viel Ausdauer.“ Der begeisterte Neuntklässler Tom äußert: „ Es wäre toll, solche Geräte auch an der Schule zu haben.“ „Alle Schülerinnen und Schüler haben das sportliche Alternativprogramm super angenommen und hatten sichtlich Spaß. Wir kommen gerne wieder“, resümiert auch Gesa Kresin.

Foto: privat