Kehraus 2014 beim Schützenverein Kirchdorf

KIRCHDORF (red).

DSC_0067

Dieter Schan und Gabriele Reckewerth können sich über die begehrten Pokale freuen.

Mit einer gemütlichen Kaffeetafel – den Kuchen spendeten einige Schützenschwestern – begann der letzte offizielle Tag dieses Jahres beim Schützenverein Kirchdorf. Danach gab es Pokale sowie Einkaufsgutscheine. Aber der Reihe nach! Die 6-Tage-Pokale gewannen Freihand: Damen Christine Steckel (jetzt Pancherz)-Veronika Siever-ding, Schützen Heinz-Dieter Dreyer-Wilfried Weinberg. Auflage: Damen Gabriele Reckewerth-Margot Busche, Schützen Andreas Kunze-Christian Dreyer. Sieger des Glückspokals von Thorsten Machon wurde Dietmar Selbach mit 200 von 250 Punkten, gefolgt von Renate Rode 180 und Margot Busche 110. Den Lotto-Pokal sicherte sich Dieter Schan vor Renate Rode und Karin Häck. Gabriele Reckewerth wurde strahlende Siegerin des Lichtpunkt-Pokals dank einer 10,9. Kathrin Wohlfahrt und Christine Pancherz nahmen die Plätze 2 und 3 ein. Insgesamt haben beim traditionellen Weihnachts-Preisschießen 27 Mitglieder teilgenommen. Nach vielen Jahren mit Geflügelpreisen hatte sich der Vorstand für Einkaufsgutscheine als Preis entschieden. Den Hauptpreis nahm Dieter Schan mit nach Haus. Christian und Heinz-Dieter Dreyer waren seine Verfolger. Nach vielen Gesprächen neigte sich der Nachmittag erst spät dem Ende zu.