Kevin Rasche ist neuer Vorsitzender des TV Grün-Weiß Goltern

GROßGOLTERN (red).

Eine Ära geht zu Ende und eine neue Ära beginnt im TV Grün-Weiß Goltern Boule & Tennis, denn Kevin Rasche wurde zum neuen 1. Vorsitzenden ernannt. Er tritt damit die Nachfolge von Ingrid Frobenius-Warschau an, die den Verein lange Jahre mit großem Engagement geleitet hat. Als Anerkennung für ihre Verdienste wurde Ingrid Frobenius-Warschau zum Ehrenmitglied ernannt. Der neue Vorstand setzt sich nun aus einer engagierten Gruppe zusammen, bestehend aus Kevin Rasche, Gerhard Thiel, Sabine Mordfeld, Elke Kühne, Barbara Komoll und Kai-Uwe Hofmann. Gemeinsam haben sie ehrgeizige Pläne für die Zukunft des Vereins. Ein wichtiger Schritt in diesem Vorhaben ist die geplante Erweiterung der Mitgliederbasis im Bereich Boule/Pétanque und Tennis. Der Verein strebt an, sowohl neue Spieler als auch Spielerinnen für diese Sportarten zu gewinnen. Das erste bedeutende Event unter der neuen Führung wird das Boule/Pétanque-Frühjahrsturnier sein, das am 14. April auf dem Vereinsgelände in Goltern stattfinden wird. Knapp 170 Teilnehmer, darunter auch mehrfache Deutsche Meister, werden um den Sieg kämpfen. Das Turnier verspricht nicht nur spannende Wettkämpfe, sondern auch eine Vielzahl von Zuschauern aus der Region, die gespannt den sportlichen Höhepunkt verfolgen werden. Der TV Grün-Weiß Goltern läutet somit unter der Führung von Kevin Rasche eine neue Ära ein, die mit innovativen Ideen und sportlichem Enthusiasmus die Zukunft des Vereins gestalten wird.
Foto: privat