Kindergarten „Pusteblume“ besucht die Firma Daubus

BANTORF (red).

Die zukünftigen Schulkinder und Vorschulkinder waren am 19. März ganz aufgeregt. Endlich war es endlich soweit und die Pusteblumenkinder wurden von dem Bus der Firma Daubus zu einem Ausflug abgeholt. Die Pusteblumenkinder konnten es kaum erwarten. „Dieser Ausflug ist wichtig für die zukünftigen Schulkinder, da sie fast alle mit dem Schulbus zur Grundschule fahren werden“, berichtete Kita-Leiterin Nadine Nolte. Zusätzlich zur Firma Daubus hatte sich der Kontaktbeamte Stefan Klaus von der Polizei Barsinghausen angeboten, den Kindern genau zu verdeutlichen, warum es so wichtig ist, im Bus zu sitzen. Die Kinder wurden während der Busfahrt von den pädagogischen Fachkräften und Klaus begleitet.

Auf dem Gelände der Firma wurde den Kindern gezeigt, wie ein Bus gewaschen wird und sie durften alle die großen Reifen bestaunen. Anschließend wurde mit den Kindern ein Bremstest absolviert, um ihnen die Wichtigkeit zu verdeutlichen, im Bus sitzen zu bleiben. Zum Schluss wurden alle Kinder wieder mit dem Bus zurückgefahren. Der Kindergarten dankt ganz herzlich Andreas Böltau (Daubus) und Stefan Klaus für den unvergesslichen Ausflug.

Fotos: Kita Pusteblume