Kindergottesdienst findet draußen rund um die Klosterkirche statt

BARSINGHAUSEN (red).

Die Mariengemeindelädt alle Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren für Sonntag, 20. März, zum nächsten Kindergottesdienst ein. Der Gottesdienst wird vor allem draußen rund um die Klosterkirche stattfinden, denn die Kinder begeben sich auf einen Kinderkreuzweg und erfahren an sieben Stationen, wie es Jesus in den letzten Tagen seines Lebens erging. Start ist um 10 Uhr im Gemeindehaus am Mont-Saint-Aignan-Platz. Es wird darum gebeten, eine medizinische oder FFP2-Maske dabei zu haben. Wer dabei sein möchte, meldet sich bei Diakonin Katrin Wolter (katrin.wolter@evlka.de). Das Team mit Stefanie Großheide, Sieke Klöber und Diakonin Katrin Wolter freut sich auf die Kinder.

Foto: ta