Kirchdorfer Siedler unternehmen eine gelungene Mini-Kreuzfahrt nach Göteborg

KIRCHDORF (red).

Die Reisegruppe aus Barsinghausen vor einer alten Kirche in Göteborg

Am vergangenen Freitag fuhren die Kirchdorfer Siedler mit einigen Gästen nach Kiel, um dort auf das Kreuzfahrtschiff Stena Scandinavica zu steigen. Die bunt gemischte Gruppe bezog Ihre Außenkabinen und wurden an 2 Tagen mit einem prächtigen skandinavischen Buffet und einem reichhaltigen Frühstücksbuffet verwöhnt. Am Samstag war Landgang und es gab es eine Stadtrundfahrt im eigenen Bus mit deutschsprachiger Reiseführerin durch Göteborg. Anschließend gab es noch freie Zeit für eigene Unternehmungen. Zum Abend ging es wieder zurück auf das Schiff. Die Reisenden hatten sich nun besser kennengelernt und saßen noch bis in den späten Abend zusammen im Restaurant des Schiffes. Auch der freundliche Busfahrer wurde nicht allein gelassen. Nach einer weiteren Nacht auf dem Schiff, ging es nach einem herrlichen Sonnenaufgang auf See wieder an Land in Kiel. Der Bus brachte die Reisenden nach Hamburg, wo es bei wunderbaren Wetter noch Zeit zur freien Verfügung gab. Am Abend sind alle mit tollen neuen Eindrücken, wohlbehalten wieder in Barsinghausen eingetroffen. Herr Blume, der diese Reise das erste Mal geplant und mit organisiert hatte, freute sich zum Abschuss über die vielen positiven Rückmeldungen. Was Ihn dazu anspornt, im nächsten Jahr, Ende September eine ähnliche Reise zu organisieren. Viel Zustimmung gab es für den Vorschlag, Oslo zu bereisen, um dort die Oper zu Besichtigen und eine Vorstellung zu besuchen.

Foto: privat