Kirchengemeinde gestaltet einen “Ostergarten” und lädt Familien mit Kindern zur Eiersuche ein

HOHENBOSTEL (red).

Ab sofort lädt die Kirchengemeinde Bördedörfer zum Besuch eines kleinen “Ostergartens” ein. Auf dem Gelände an der Thomaskirche findet sich ein Stück Weg, der den, der ihn mit Augen verfolgt, an verschiedenen Stationen zum Betrachten einlädt. Drei Freiwillige gestalteten damit einen Platz, der für den Weg steht, den Jesus in der letzten Woche seines Lebens gegangen ist. Vom Einzug in Jerusalem führt er über Gründonnerstag, Karfreitag zu Ostern. Verschiedene Formen und Gegenstände stellen Geschehnisse aus der Passions- und Osterzeit symbolisch dar. In den nächsten Tagen soll der Ostergarten ergänzt werden durch Bilder und Texte, die die Vorbeigehenden lesen, fotografieren oder auch mitnehmen dürfen. Am Ostersonntag werden an wettergeschützten Stellen österliche, bzw. christliche Symbole und auch Schoko-Eier versteckt, die Kinder und Erwachsene gerne aufstöbern und mitnehmen dürfen.

 

Foto: privat