„Kleine Kinderbibeltage” der Mariengemeinde starten heute durch

BARSINGHAUSEN (red).

„Servus Paulus“ – unter diesem Motto finden die „Kleinen Kinderbibeltage“ von Mittwoch, 22. Juli – Freitag, 24. Juli, von 9 bis 12 Uhr im Klosterinnenhof und im Klostergarten statt. Am heutigen Mittwoch spielen die Jugendlichen zum Auftakt um 9 Uhr die Pfingstgeschichte vor, bei der die Menschen aus verschiedensten Ländern vom Heiligen Geist erfüllt werden und sich trotz verschiedenster Sprachen verständigen können. Am Donnerstag erleben die Kinder ab 9 Uhr, wie aus dem Christenverfolger Saulus Paulus wird, der andere vom christlichen Glauben überzeugt. Am Freitag steht dann der Start des “Befreiungsfestes” im Klosterinnenhof auf dem Programm, bei dem Kinder und Teamer vorspielen werden, wie Paulus und sein Mitarbeiter Silas aus dem Gefängnis befreit werden – und ein ehemaliger Mitgefangener sich taufen lässt und Christ wird. Nach der Auftaktandacht an jedem Vormittag bieten die Jugendlichen kreative Angebote in kleinen Gruppen im Klostergarten an und Spiele auf Abstand. Für die Stärkung bringt jedes Kind selbst etwas zu essen und zu trinken mit. Um 11.40 Uhr findet an jedem Tag eine Abschlussandacht im Klosterinnenhof – unter freiem Himmel statt. Nach dem Familiengottesdienst am Sonntag, 26. Juli, um 10 Uhr sind die Familien eingeladen, in den Klostergarten zu gehen. Die Kinder und Teamer/innen werden angewiesen, die geltenden Hygieneregeln klar einzuhalten. Die Eltern haben im  Vorfeld eine Einverständniserklärung und Hygienebelehrung unterschrieben.

Foto: privat