“Kommt, alles ist bereit”: Diesjähriger Weltgebetstag rückt Slowenien in den Mittelpunkt

Die vorbereitende Werkstatt findet am 28. Januar bei St. Barbara statt

BARSINGHAUSEN (red). Auch in diesem Jahr werden Christinnen in Barsinghausen in verschiedenen Kirchengemeinden sich wieder beteiligen an der weltweit größten ökumenischen Basisbewegung: dem Weltgebetstag. Er findet am Freitag, den 01.03. in über 170 Ländern statt und ist diesmal vorbereitet worden von Frauen aus Slowenien unter der Überschrift “Kommt, alles ist bereit!”, einem Zitat aus dem Lukasevangelium. Dort werden Menschen von der Straße zum Gastmahl geladen, nachdem die auserwählten Gäste ihren Einladungen nicht nachgekommen waren. Die vorbereitende Werkstatt zum Weltgebetstag findet in diesem Jahr im Pfarrheim St. Barbara statt, am Montag, den 28.01. um 18 Uhr. Frauen aus St. Barbara, aus der Marien-, der Petrus- und der Hoffnungsgemeinde laden ein zum Kennenlernen der Lebenssituation unserer slowenischen Schwestern, zur Auseinandersetzung mit dem ausgewählten Evangeliumstext und zum Kosten slowenischer Speisen in geselliger konfessionsübergreifender Runde. Die genannten Gemeinden laden dann zum 01.03. ebenfalls nach St. Barbara zum Weltgebetstag ein, wieder um 18 Uhr. Eingeladen sind Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder. Kommt, alles ist bereit!

Foto: Sabine Freitag/Archiv