Krawatte lädt zum Konzert „Miss Hope Goes Fishing“ ein

BARSINGHAUSEN (red).

Miss Hope Goes Fishing entstand im Lockdown, als alle Termine abgesagt wurden und alle zuhause blieben. Stille und Zeit waren die kraftvollen Zutaten, die neue Songs und Texte entstehen ließen. Wie ein Phönix aus der Asche haben Claudia Giese (Gesang) und Thomas Krizsan (Piano) sich auf kreativen Schwingen aus der Krise erhoben und Miss Hope Leben eingehaucht. Fräulein Hoffnung begleitet sie seither und macht ihnen Mut, ihre Geschichten zu erzählen und diese in poetische Songs zu kleiden. Sehr bald wünschten sie sich den Klang des Cellos herbei und konnten mit Arturo Figueroa einen fantastischen Kollegen gewinnen. Am Samstag, 9. Juli, darf das Team der Krawatte nun Miss Hope Goes Fishing im Rahmen der Reihe Kleine Ensembles im Dialog im Saal der Kulturfabrik begrüßen. Einlass ist ab 19:30 Uhr, das Konzert beginnt um 20 Uhr. Tickets können über den Service bei TicketTailor reserviert werden.