Krawatte: Rat bewilligt 18.000 Euro-Zuschuss für Brandmeldeanlage

BARSINGHAUSEN (ta).

Für den zweiten Nachtragshaushalt haben der Verwaltungsausschuss und der Rat grünes Licht gegeben. Darin enthalten waren auch die Zuschussanträge verschiedener Vereine und Institutionen. Unter anderen hatte der Kulturverein “Krawatte” eine Vollfinanzierung für eine Brandmeldeanlage in der Kulturfabrik bei der Stadt beantragt, da keine Eigenmittel des Vereins mehr zur Verfügung stünden und entsprechende Fördertöpfe beim Land schon ausgereizt seien. Die Stadtverwaltung hatte zunächst empfohlen, den Antrag abzulehnen. Allerdings hatte der Kulturverein geltend gemacht, dass die Stadt den Ausbau des Obergeschosses ohnehin schon mit 36.000 Euro bezuschusst hatte und dass die Krawatte ohne eine Brandmeldeanlage nicht zur Gänze betrieben werden könnte. Die Mehrheit im Verwaltungsausschuss und im Rat folgte dieser Argumentation und bewilligte die 18.200 Euro bei einer Gegenstimme und einer Enthaltung. Kritik an dem erneuten Zuschuss äußerte die Wählergemeinschaft “Aktiv für Barsinghausen”.

Foto: ta