Live-Konzerte auf der Deister-Freilicht-Bühne begeistern das Publikum

Region Hannover und der Barsinghäuser Kulturverein können rund 600 Besucher beim Open-Air-Event begrüßen

BARSINGHAUSEN (ta). Für das Team der Deister-Freilicht-Bühne war das heutige Konzert-Event quasi eine Premiere und Derniere zugleich. Dies befand der 2. Vorsitzende, Malte Großestrangmann, der sich zum einen darüber freute, dass die Veranstaltung am heutigen Entdeckertag in Kooperation mit der federführenden Region Hannover trotz der Corona-Krise stattfinden konnte.

Außerdem sei es sehr schön, dass die musikalischen Darbietungen derart gut vom Publikum angenommen worden seien. Den Anfang machte die FFB-BigBand Barsinghausen, das Swing- und Jazzorchester sorgte mit zahlreichen Hits für prächtige Stimmung unter den 150 Gästen. Weitere 100 Besucher genossen im Anschluss den gelungenen Auftritt des Ensembles “Klang und Leben”. Mit dabei waren Musiker von namhaften Bands, wie Terry Hoax, Running Wild oder auch “Wir sind Helden”. Die Formation glänzte zuletzt auch durch ihr soziales Engagement, denn unentgeltlich waren die Musiker auch durch zahlreiche Pflegeheime getourt, um den Bewohnern eine große Freude zu bereiten. Komplett ausverkauft waren schließlich die Auftritte des Pop-Duos “Milou & Flint” und des A-Cappella-Ensembles “Maybebob” mit jeweils 170 Gästen. “Das hat richtig Spaß gemacht”, befand Malte Großestrangmann.

Foto: ta