LTS-Schüler füllen mit traditionellem Weihnachtsbasar die Kasse für den Abschlussball

Auch am morgigen Mittwoch hat der Basar in der Eingangshalle des Schulzentrums von 9 bis 14 Uhr geöffnet

img_3135

 

BARSINGHAUSEN (ta). Schon seit Februar waren die Zehntklässler der Lisa-Tetzner-Oberschule fleißig mit den Vorbereitungen für den jetzt stattfindendem Weihnachtsbasar beschäftigt, haben Filigranes und Schmückendes genäht, Marmelade eingekocht sowie weihnachtliche Geschenkideen aus Holz und Papier gebastelt und hergestellt. Unterstützung bei der Produktion von Notizblöcken, Schürzen, Taschen, Kerzenhaltern, Weihnachtsmännern und vielem mehr haben die drei Abschlussklassen dabei aus dem neunten Jahrgang und von der Justus-von-Liebig-Schule erhalten. Seit gestern und noch bis zum morgigen Mittwoch, von 9 bis 14 Uhr, kann der liebevoll zusammengestellte Basar in der Eingangshalle vom Schulzentrum am Spalterhals besucht werden. Nicht fehlen darf dabei der obligatorische Verkauf von selbst gebackenen Kuchen und frischen Waffeln. Mit dem Verkaufserlösen finanzieren die Schüler sowohl die eigene Abschlussfeier als auch den Abschlussball im kommenden Jahr.

img_3136

img_3137

Foto: ta