Mariengemeinde begrüßt neue Konfirmanden im Projektgottesdienst „Wunder-Voll“

Für die musikalische Umrahmung sorgen die Jugendband und das junge Ensemble

BARSINGHAUSEN (red). Für den kommenden Sonntag, 23. September, lädt die ev.-luth. Mariengemeinde für 17 Uhr ein zum Projektgottesdienst in der Reihe „Lebendig, erfrischend, bewegend“. „Wunder-Voll“ – unter diesem Motto steht der besondere Gottesdienst, der von Pastorin Uta Junginger mit einem Team von Erwachsenen und Konfirmanden zusammen vorbereitet und gestaltet wird. Mit frischer Musik, Spielszenen und Aktionen werden sich Jugendliche und Erwachsene dem Thema annähern. In dem Gottesdienst werden zugleich die neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden begrüßt. Die Jugendband Marien unter Leitung von Gerald Pursche sorgt für die Musik, und das Junge Ensemble, geleitet von Martina Blume, singt. Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle eingeladen zum Überraschungsbuffet mit „Wunder-Bar“ im Gemeindehaus.