Matthias Miersch wird erneut in den SPD-Parteivorstand gewählt

REGION (red).

Von Freitag bis Sonntag hat der SPD-Bundesparteitag in Berlin stattgefunden. Matthias Miersch ist mit dem besten persönlichen Ergebnis in den Parteivorstand gewählt worden: „Das beste Wahlergebnis bei den Wahlen zum Parteivorstand bestärkt mich natürlich in meiner Arbeit, sowohl als Vorsitzender des SPD-Bezirks Hannover als auch in der Bundestagsfraktion, wo ich stellvertretender Fraktionsvorsitzender bin und Sprecher der Parlamentarischen Linken. Meine Haltung ist, solange die Große Koalition besteht, sollten wir im Interesse der Bürgerinnen und Bürger auch das Beste aus ihr rausholen. Und in meinem Verantwortungsbereich, dem Klima- und Umweltschutz, haben wir CDU und CSU mit dem Kohleausstieg und Klimapaket deutlich mehr abgerungen, als es alle für möglich hielten. Nun gilt es, diese Punkte endlich in Gesetze zu gießen.“

Foto: Fionn Große