Max Matthiesen: “Nehmen Sie Ihr Stimmrecht wahr”

Der Landtagsabgeordnete ruft zur Teilnahme an den Sozialversicherungswahlen auf

BARSINGHAUSEN (red). Nach sechs Jahren finden im Mai wieder die Sozialwahlen statt. Gewählt werden die Vertreterinnen und Vertreter der Versicherten in den gesetzlichen Sozialversicherungen wie beispielsweise den Kranken- und Rentenversicherungen. Landtagsabgeordneter Dr. Max Matthiesen appelliert an alle Versicherten, dort, wo es zu Wahlhandlungen kommt, auch von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. “Schließlich geht es um Ihr Geld, Ihre Versicherungsbeiträge.” Im Jahre 2015 betrugen die Gesamtausgaben der gesetzlichen Sozialversicherung in Deutschland 576 Milliarden Euro. Bei der Festlegung dieser Ausgaben haben die Selbstverwaltungsorgane ein gewichtiges Wort mitgeredet. Dies gilt insbesondere für den Bereich Prävention sowie für die Personal- und Verwaltungsausgaben. In der gesetzlichen Unfallversicherung ist die Selbstverwaltung darüber hinaus für die Festlegung der Gefahrtarife und damit des Beitragsfußes zuständig. Bei den gesetzlichen Krankenkassen haben die Selbstverwaltungsorgane zumindest Einfluss auf die Festsetzung der Zusatzbeiträge. “Deshalb, so Matthiesen weiter, “nehmen Sie Ihr Stimmrecht wahr, denn Selbstverwaltung ist gelebte Demokratie.“