Mit den „FeierAbenden” der Hoffnungsgemeinde während der Passionszeit zur Ruhe kommen

KIRCHDORF (red).

Passionszeit und Fastenzeit sind mittlerweile für viele ein fester Bestandteil im Jahresablauf geworden. In der Spanne zwischen Weihnachten und Ostern ist der Wunsch nach einer Zeit des Innehaltens und Verzichts, der Reflektion und Neuausrichtung aktueller denn je. Nun hat Passionszeit weniger mit Diät als vielmehr mit Dialog zu tun. Dieser Dialog kann möglich sein zwischen Gott und mir aber auch der Dialog mit mir selbst und mit anderen kann im Fokus stehen. Beginnend am 26. Februar bis zum 8. April bietet die Hoffnungsgemeinde Barsinghausen an den Werktagen unter dem Motto „FeierAbende“ einen Rahmen, um zur Ruhe zu kommen. In den Räumen der Gemeinde in der Einsteinstraße 3 kann jeder ab 17:45 Uhr sein Abendessen mitbringen und in Gemeinschaft zu Abend essen. Ab 18:15 Uhr sind alle Gäste eingeladen, an einer Zeit der Stille und des Gebetes teilzunehmen. Jeder ist herzlich willkommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Foto: Hoffnungsgemeinde