Mit der “Ode an die Freude” wird das beeindruckende Herbstkonzert der KGS eingeläutet

Am heutigen Donnerstag, 18.30 Uhr, folgt das Adventskonzert der Goetheschule

BARSINGHAUSEN (ta). Aufgrund der Sanierung der Schulaula musste das Herbstkonzert der KGS-Goetheschule in die Vorweihnachtszeit verlegt werden. Gestern Abend war es dann endlich soweit und die zahlreichen Zuhörer konnten sich zurecht auf einen wahren Hörgenuss freuen. Über 90 Musiker waren im Einsatz, darunter auch erstmals der Chor der Lehrkräfte. Nachdem “Goethes Kapelle” den Abend mit der “Ode an die Freude” eindrucksvoll eingeläutet hatte, folgten auch gleich weitere musikalische Leckerbissen. Überzeugen konnten unter anderen die Harfenistinnen, Alicia Döding und Lea und Luna Rauf, das Autumn-Leaves-Quartett, die Klasse 6 Musik, die Ukeband unter der Leitung von Helmut Deseniß, Sängerin Greta Gröning, die Juniorband sowie Pianistin Lee-Ann Frensel. Mit tosendem Applaus wurde schließlich das große Finale quittiert, bei dem alle Musiker zusammen “Pachebel for ever” intonierten. Auch am heutigen Abend, um 18.30 Uhr, wird an der KGS wieder vor Publikum musiziert, denn dann steht schon das traditionelle Adventskonzert auf dem Programm.

Foto: ta