Mit der Online-Plattform vom HVB bleiben die Handballer auch jetzt fit wie ein Turnschuh

Das Angebot der HVB-Heimübungen wird ständig erweitert und aktualisiert

BARSINGHAUSEN (ta). Die Coronakrise hat auch für die kleinen und großen Sportler des Handballvereins Barsinghausen (HVB) für eine Zwangspause im Spiel- und Trainingsbetrieb gesorgt. Aber anstatt Trübsal zu blasen und den Kopf in den sprichwörtlichen Sand zu stecken, haben die HVB-Verantwortlichen nun eine pfiffige Idee in die Tat umgesetzt. Seit einer Woche schon wird laufend an der Online-Plattform “HVB-Heimübungen” gebastelt, auf der verschiedene Trainingseinheiten zu den Bereichen Ballbehandlung, Koordination, Kraft oder auch Stabilisation zusammengestellt sind. Hierfür stehen der Link padlet.com/hvbarsinghausen/heimuebungen und die Internetseite basche-handball.de zur Verfügung. Also runter vom Sofa, mitmachen, Spaß haben und fit bleiben. Und natürlich wünscht der HVB allen Teilnehmern und Lesern, dass sie diese schwierige Zeit gesund überstehen mögen.

Foto: ta