Mit „Stille Nacht“ endet das erste von zwei Adventskonzerten der KGS-Goetheschule

180 Schüler begeisterten in der vollen Schulaula mit sattem Programm

img_3249

BARSINGHAUSEN (ta). Das traditionelle Adventskonzert der KGS-Goetheschule hatte es in sich, denn immerhin wussten 180 Schüler aus allen Jahrgangsstufen und musikalischen Formationen das Publikum in der rappelvollen Aula zu begeistern. Unter der Gesamtleitung von Lehrer Helmut Deseniß traten sowohl Einzelkünstler als auch Bands und Gruppen, wie die Flötenkinder, die Ukulelen- und Juniorband, Goethes Kapelle oder auch der Spanisch-Chor auf. Im musikalischen Programm hatten die Schüler überwiegend festliche Weihnachtsarrangements in verschiedenen Sprachen vorbereitet, die mit einem Gedichtvortrag von Ronja Neelen und kleinen Geschichten aufgepeppt wurden. Höhepunkt war dann das gemeinsame Singen von „Stille Nacht“. Das zweite KGS-Adventskonzert findet am morgigen Donnerstag um 18.30 Uhr statt.

img_3254

img_3258

img_3250

img_3256

img_3253

img_3251

img_3255

img_3252

Foto: ta