Mit wildem Stilmix und frischem Album mischt die Frankfurter Band “The Swipes” den ASB-Bahnhof auf

Das Konzert findet am 1. Februar um 20.15 Uhr statt

BARSINGHAUSEN (red). Wild wird es zugehen beim Auftritt der Band The Swipes bei ihrem Auftritt im ASB-Bahnhof Barsinghausen am Samstag, 1. Februar um 20.15 Uhr (Einlass 19.15 Uhr). „Ein wilder, eigenständiger Stilmix mit reichlich Sixties-Beat, Garagenpunk, drogengeschwängerten Wah-Wah-Gitarren sowie Surf- und Reggae-Einflüssen. Die Stooges und die Cramps treffen sich mit den Hives und den Strokes in einer frisch renovierten deutschen Garage.“ So plastisch bringt der Autor eines führenden Musikmagazins auf den Punkt, was er bei The Swipes herausgehört hat. Viele seiner Kollegen äußern sich ähnlich fasziniert. Klarer Fall: Das Quartett aus dem Raum Frankfurt am Main schlägt einen weiten Bogen von den 60er Jahren in die Gegenwart und geht dabei mit mächtig Druck und Drive zur Sache.

Immer mehr Fans lassen sich von diesem extravaganten und doch radiotauglichen In-Your-Face-Rock elektrisieren. Hundert Gigs in angesagten Clubs und auf Festivals hat die Gitarrenband bereits absolviert und die Nachfrage wächst kontinuierlich. Dafür sorgt auch der nicht abreißende Output in Tonträgerform. Dem CD-Erstling „Destroy Your World“ aus dem Jahr 2010 folgten bald die CD/LP „Lost“ sowie zwei Maxi-CDs mit insgesamt acht Tracks. Das dritte Album „Generation Slave“ ist mit elf Songs soeben erschienen, von denen sicher etliche den Weg auf die Bühne finden werden. Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf im ASB-Bahnhof und zum Preis von zwölf Euro oder für 15,- Euro an der Abendkasse sowie in allen Reservix Vorverkaufsstellen und online unter www.asb-bahnhof.reservix.de. Alle Infos zu den Konzerten gibt es auf der Homepage des ASB-Bahnhofs unter www.asb-bahnhof-barsinghausen.de. Für die auswärtigen Fans – Die Event-Location ASB-Bahnhof findet ihr in 30890 Barsinghausen in der Berliner Str. 8.

Foto: privat