Mutter-Kind-Urlaub: Sich bei den Erlebnistagen im Ith richtig auspowern

Ferienangebot mit Kletterabenteuer und Camping

REGION (red). Mutter-Kind-Zeit ohne Alltagsstress: Bei einem Kurzurlaub vom 12. bis zum 15. August können Mütter mit Kindern sich gemeinsam in der Natur auspowern und die Schönheit des Mittelgebirgszugs Ith entdecken. Ganz gleich, ob alleinerziehend, ein Elternteil arbeiten muss oder als Singleurlaub mit Kind: Das Angebot des Teams Jugend- und Familienbildung bietet allen Teilnehmer*innen die Möglichkeit, den Alltag hinter sich zu lassen und familiäre Verbindungen vor einzigartiger Kulisse zu stärken. Tagsüber werden die Teilnehmer*innen von erfahrenen Betreuer*innen beim Klettern angeleitet. Die Abende werden gemeinsam beim Grillen oder am Lagerfeuer verbracht. Die Familien schlafen während des Erlebnisurlaubs in Zelten. Die Gruppe verpflegt sich selbst, die An- und Abreise erfolgt in Eigenregie.

Das Angebot richtet sich an Mütter mit Kindern im Alter von sechs bis 17 Jahren. Der Kurzurlaub kostet 150 Euro für Erwachsene, 100 Euro für das erste Kind sowie 50 Euro für jedes weitere Kind. Ein Antrag auf Ermäßigung kann gestellt werden. Anmeldungen sind bis zum 1. August 2023 möglich. Das Ithwerk in Eschershausen ist von einem ehemaligen Kraftwerk zu einer multifunktionalen Kletterhalle mit Seminarzentrum umgebaut worden. Die Anlage bietet 150m² Seilkletterwand, 75m² Boulderfläche, einen 30m hoher Kletterturm inkl. Vorstieg, Gurte, Helme und Schuhe, Sicherungsmaterial und Seile fürs In- und Outdoor-Klettern. Weitere Informationen zum Programm für Familien und Alleinerziehende, den Angeboten für Kinder und Jugendliche sowie für Fachkräfte sind auf www.team-jugendarbeit.de abrufbar. Anmeldungen nimmt das Team Jugend- und Familienbildung online auf der Homepage entgegen.

Fotos: Köm