NABU-Aktionen für Kinder: Müllsammeln im Zechenpark, Nistkästenreinigung und mehr

Los geht es mit einer Erkundung des Haldengeländes am 3. Oktober

BARSINGHAUSEN (red/ta). “Wir vom NABU wollen wieder öfter Angebote zu Naturerlebnissen für Kinder machen. Wir beginnen mit einer Tour durch die Wildnis im Zechenpark, dabei wollen wir auch gleich aktiv werden und Müll aufsammeln. Mülltüten und Handschuhe für alle haben wir dabei, der Abfall wird später von aha abgeholt”, sagt die Vorsitzende, Elke Steinhoff, die die jungen Teilnehmer im Alter von sieben bis zwölf Jahren zusammen mit Svenja Döring und Mike Lisnieska am 3. Oktober um 10 Uhr beim Parkplatz beim Besucherbergwerk treffen wird. Die Dauer der Aktion beträgt zirka eineinhalb Stunden. Später folgen weitere Aktionen wie das Reinigen von Nistkästen, der Bau von Insektenhotels, Waldwanderungen und vieles andere mehr. Alle Angebote werden auf der NABU-Homepage www.nabu-barsinghausen.de bekannt gegeben.

Foto: ta