Neu: Eltern-Kind-Judo beim TSV Barsinghausen

BARSINGHAUSEN (red).

Ein neues Angebot hat die Sparte Judo/Aikido des TSV Barsinghausen entwickelt: Beim “Eltern-Kind-Judo” können schon Kinder ab 3 Jahren zusammen mit einem Elternteil auf die Matte gehen, um spielerisch Selbstbehauptung zu lernen. Unter fachkundiger Anleitung der Trainerin Claudia Thieme und mit einer gewohnten Bezugsperson erlernen die Kinder auch, selbstbewusst Grenzen zu setzen. Kinder ab 5 Jahren können auch ohne Elternteil mitmachen, der aber natürlich beim Training mit dabei bleiben darf. Dabei werden die Kinder spielerisch an judobezogene Grundlagen herangeführt, der Spaß an der Bewegung steht aber im Vordergrund. Das Training findet dienstags von 17 Uhr bis 18:30 Uhr im Dojo (Kleine Gymnastikhalle) der KGS/Goetheschule in Barsinghausen statt. Rückfragen sind bei Spartenleiter Jan Sievers unter der Rufnummer (05105) 76 58 215 oder per E-Mail an leitung@ju-ju-ba.de möglich. Weitere Informationen zur Sparte gibt es auch unter der Adresse www.ju-ju-ba.de im InternetHinweis: Das Training findet natürlich streng den derzeitigen Corona-Regeln gemäß mit einem umfangreichen Hygienekonzept statt.