Neuer Stepp-Tanz-Kurs beim TSV Barsinghausen startet am 2. Mai

BARSINGHAUSEN (red).

Ab Donnerstag, dem 2. Mai, wird im TSV Barsinghausen wieder gesteppt. Wer hat Lust, möchte einmal was Neues ausprobieren und Steppen lernen? Beim „American Tap Dance“ werden mit je 2 Metallplatten vorne und hinten an den Schuhen rhythmische Klänge bzw. Töne erzeugt. Unter der Leitung von Christina Briesenick richtet sich dieser Kurs an Anfänger, die rhythmisches Körpergefühl und Freude an Bewegung und Tanz dieser Art mitbringen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.  Auch Wieder-Einsteiger sind herzlich willkommen. Stepptanz bedeutet nicht nur die Füße rhythmisch virtuos einzusetzen, sondern ist auch eine Herausforderung für die Koordination und Balance. Der Einstieg beim Tap Dance ist jederzeit ohne Altersbegrenzung möglich. Bei diesem Kurs werden zunächst die Grundtechniken für eine spätere Choreografie vermittelt. Gesteppt wird an acht Donnerstagen von 19.30 Uhr bis 20.30 Uhr in unserem Tanzsaal am Waldstadion, Langenkampstraße 41. Die Kosten für die Teilnahme am gesamten Kurs betragen 50,00 € pro Teilnehmerin / Teilnehmer. Weitere Informationen erhalten Sie bei Gerhard König unter der Telefonnummer 05105-83813. Anmeldungen nimmt er gern entgegen.