Neues von der “Bunten Tüte” für Kinder: Mit App geht es auf eine spannende Deister-Rallye

BARSINGHAUSEN (red).

Regionaldirektorin Katrin Wolter lädt ein.

Am 15. Mai steht mit den Outdoor-Kids wieder ein Angebot der Bunten Tüte der Kirchenregion Barsinghausen im Kalender. Durch die Corona-Einschränkungen ist das normale „Bunte-Tüte-Programm“ aber leider nicht durchführbar. Deshalb haben sich Pastorin Elke Pankratz-Lehnhoff aus der Kirchengemeinde Bördedörfer, Berufspraktikant Jan Lennart Boje und Regionaldiakonin Katrin Wolter eine besondere Attraktion für Kinder und ihre Familien überlegt. Mit der Handy-App „Action Bound“ findet eine digitale Rallye durch den Deister statt. Startpunkt ist das Naturfreundehaus. Unterwegs gibt es abwechslungsreiche Aktionen und Aufgaben zum Thema „Schöpfung“, so dass eine spannende Zeit mit viel Spiel und Spaß unter Berücksichtigung der aktuellen Abstandsregeln möglich ist. Damit nicht alle zur gleichen Zeit in den Wald strömen, ist ein Spielzeitraum von 10 Tagen vorgesehen. Los geht es am Freitag, 15. Mai. Gespielt werden kann dann bis einschließlich 24. Mai 2020. Für alle Kinder, die teilgenommen haben, gibt es hinterher eine kleine Überraschung. Wer mitmachen möchte, meldet sich bitte formlos bei Diakonin Katrin Wolter per Email an (katrin.wolter@evlka). Dann gibt es die nötigen Infos, um mitspielen und –rätseln zu können.

Foto: privat