Nicht vergessen: Die B65 ist ab heute beim Bahnübergang Bantorf gesperrt

Verkehrsteilnehmer müssen Umwege in Kauf nehmen

BANTORF (red). Aufgrund von Arbeiten am Bahnübergang wird die Bundesstraße 65 im Bereich An der Windmühle in Bantorf per straßenverkehrsbehördlicher Anordnung vom 20. November, 18 Uhr, bis zum 23. November, 6 Uhr, gesperrt. Die Kennzeichnung an der Arbeitsstelle erfolgt gemäß Regelplan B I/17 (Vollsperrung). Die Umleitung hat über die L 391 (Bantorf, Hohenbostel, Barsinghausen), L 392 (Barsinghausen Ri B 65) und umgekehrt zu erfolgen. In Barsinghausen an der L 391 (Wilhelm-Heß-Straße) wird beidseitig von der Straße Föhrenweg bis zur Rehrbrinkstraße eine Haltverbotszone gemäß § 45, Abs. 1 StVO eingerichtet. Im Kreuzungsbereich Wilhelm-Heß-Straße/Rehrbrinkstraße wird der Gehweg mit Schranken zum Schutz des Gehweges auf eine Länge von ca. 10 Metern versehen.