Öffentlichkeitsfahndung: Wer hat den 84-jährigen Hans H. gesehen?

REGION (red).

Seit dem heutigen Montag fahndet die Polizei nach dem Vermissten Hans H. aus Badenstedt. Der 84-Jährige war mit seinem Pkw zu einem Treffen unterwegs, kam jedoch nie an. Nun bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche. Nach bisherigen Erkenntnissen des Polizeikommissariates (PK) Limmer machte sich der Vermisste am Sonntagvormittag gegen 10:30 Uhr mit seinem Pkw auf den Weg zu einem Treffen in Langenhagen bei dem er allerdings nicht ankam. Nach Angaben des meldenden Schwiegersohnes ist Hans H. bislang nicht wieder zu seiner Wohnanschrift zurückgekehrt. Im Rahmen der Fahndung wurden bereits diverse Anlaufstellen von der Polizei überprüft – jedoch ohne den 84-Jährigen anzutreffen. Aufgrund seines Gesundheitszustandes kann eine Eigengefährdung bei ihm nicht ausgeschlossen werden. Die Polizei bittet daher die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche. Hans H. ist etwa 1,80 Meter groß und von kräftiger Statur. Er trägt eine Brille, vermutlich eine braune Lederjacke und eine dunkelgraue / schwarze Stoffhose. Der Mann ist vermutlich in seinem weißen Daimler-Benz mit dem amtlichen Kennzeichen H-HU 1120 unterwegs. Personen, die Angaben zum Aufenthaltsort des Vermissten machen können, werden gebeten sich beim PK Limmer unter der Telefonnummer 0511 109-3915 zu melden.

Foto: privat