Ortsfeuerwehr Landringhausen: Die neue Kinderfeuerwehr hat sich etabliert

Ehrungen und Beförderungen / Steigende Mitgliederzahl / Aktive rücken zu 13 Einsätzen in 2018 aus

Lukas Kujat (2.v.li.) und Justin Weinzettel (Mitte) werden von Stadtbrandmeister Dieter Engelke (2.v.re.), Ortsbrandmeister Michael Borchers (re.) und seinem Stellvertreter, Marco Sammer, zu Oberfeuerwehrmännern befördert.

LANDRINGHAUSEN (ta). Auf positive Entwicklungen konnte Ortsbrandmeister Michael Borchers bei der gestrigen Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Landringhausen im Gasthaus Riechers hinweisen. Zum einen konnte die Zahl der Mitgliedschaften um 15 Zugehörigkeiten auf nunmehr 279 gesteigert werden, so dass sich die Wehr aus 31 Aktiven, 208 Fördernden, 19 Mitgliedern in der Altersabteilung sowie acht Mädchen und Jungen in der Jugend- und 13 Mädchen und Jungen in der neuen Kinderfeuerwehr zusammensetzt. Nach sorgfältiger Vorbereitung und mit guter Öffentlichkeitsarbeit konnte am 8. September letzten Jahres die zehnte Kinderfeuerwehr im Stadtgebiet erfolgreich gegründet werden (Deister Echo berichtete). Neben den zahlreichen Lehrgängen standen für das Kommando in 2018 insgesamt 13 Einsätze auf dem Dienstplan. Vier Sturmschäden, zwei Verkehrsunfälle, einen Pkw-Brand, drei Ölspuren, einen Böschungsbrand, einen ABC-Einsatz, ein Einsatz mit einer hilflosen Person sowie eine Übung im Kindergarten Ostermunzel galt es zu bewältigen. Vom Feuerwehrhaus berichtete Borchers, dass hier der alte Gruppenraum in einen Umkleideraum umgewandelt wurde. Beim Tagesordnungspunkt Wahlen wurden Florian von Aspern als Gruppenführer, Nico Redlich als stellvertretender Gruppenführer, Justin Weinzettel als Jugendfeuerwehrwart, Sebastian Fierley als sein Stellvertreter, Uwe Heuer als Maschinist sowie Jürgen Schulze und Werner Rodeck in ihren Funktionen in der Altersabteilung bestätigt. Befördert wurden Lukas Kujat und Justin Weinzettel zu Oberfeuerwehrmännern. Bei den Ehrungen wurden Lydia Kineke, Uwe Ganther und Roland Jelitto für 25 Jahre, aus der Altersabteilung Jürgen Schulze und Werner Brandes für jeweils 50 Jahre aktiven Dienst mit Urkunden sowie Stephan Knull mit der Ehrennadel in Bronze ausgezeichnet.

Foto: FF Landringhausen