Park vom Rittergut der Familie von Heimburg lädt zu einer sonntäglichen Entdeckertour ein

ECKERDE (gk).

Zu jeder Jahreszeit lohnt sich ein Besuch des Parks des Rittergut Eckerde 1. Am kommenden Sonntag, zum Tag des “Offenen Parks”, besteht wieder die Möglichkeit, unter den alten, Schatten spendenden Bäumen zu wandeln und dem Vogelgezwitscher zu lauschen. Am malerischen Gutsgraben wird die Stille höchstens durch das Quaken eines Frosches unterbrochen. Bedingt durch “Corona” können keine Führungen angeboten werde und auch das WC bleibt geschlossen. Auch wird das Dorfcafé nicht geöffnet haben. Ansonsten freut sich die Familie von Heimburg, wenn die Natur und Ruhe, in der Zeit von 12 bis 18 Uhr, auch die Besucher erfreuen.

Fotos Gerheide Knüttel