Party: “Turmrock” gibt rockiges Crossover-Konzert im Bahnhof

BARSINGHAUSEN (red).

Am Samstag, 9. Februar um 20.15 Uhr (Einlass 19.15 Uhr) präsentiert der ASB-Bahnhof Barsinghausen mit Turmrock wieder eine echte Barsinghäuser Band auf der Bühne mit Gleisanschluss. Die Band besteht seit 2015 und hat ihren Namen übrigens von der Location ihres ehemaligen Übungsraumes im Kohleturm auf dem Schrottplatz in Barsinghausen. Hardrock, direkt, laut, schmutzig und schnell ist die Musik, in der sich „Turmrock“ zuhause fühlt. Was aber nicht bedeutet das nicht auch Mal ein Song von Udo Jürgens oder den Sportfreunden Stiller den Weg auf die Bühne findet. Wie immer wird es Turmrock ordentlich krachen lassen und Songs spielen, die jeder kennt und zu denen man Tanzen und Singen kann. Die Veranstalter freuen sich sehr, wenn Fans und die Band gemeinsam eine gute Zeit haben, denn das war bei den bisherigen Turmrockkonzerten immer der Fall. Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf im ASB-Bahnhof für zehn Euro oder für 15.- Euro an der Abendkasse sowie in allen Reservix VVK-Stellen (zzgl. Systemgebühr) und online unter www.asb-bahnhof.reservix.de (zuzgl. Gebühren). Alle Infos zu den Konzerten gibt es auf der Homepage des ASB-Bahnhofs unter www.asb-bahnhof-barsinghausen.de. Für die auswärtigen Fans der Band – Die Event-Location ASB-Bahnhof findet ihr in 30890 Barsinghausen in der Berliner Str. 8.

Foto: privat